Preise

GSBatchPrint und der SPLViewer sind Freeware. Für deren Benutzung fallen keine Kosten an.


Bei PrintMulti gibt es drei Möglichkeiten. Sie installieren und benutzen PrintMulti
  • auf einem Windows Server Betriebssystem
    ⇒ Sie benötigen für jeden Server (physikalisch oder virtuell) eine Server Lizenz
  • auf einem Client Betriebssystem und der druckende Benutzer ist Mitglied einer Windows Domäne
    ⇒ Die Basisfunktionalität ist frei. Für erweiterte Funktionen benötigen Sie eine Client Lizenz
  • auf einem Client Betriebssystem und der druckende Benutzer ist kein Mitglied einer Windows Domäne
    ⇒ PrintMulti kann ohne Lizenz genutzt werden.

Wenn Sie den Lizenzmanager starten, wird er Ihnen Informationen über die notwendige Lizenz mitteilen.
Entscheidend für die Client Lizenz ist die Zugehörigkeit des druckenden Benutzers zu einer Domäne.

Preise für PrintMulti

BetriebssystemAnzahl LizenzenKosten pro Lizenz
Server1 - 4200 €
Server5 - 10175 €
Serverab 11150 €
Client1 - 420 €
Clientab 515 €
  • Bestellungen von Lizenzen bitte vorerst per E-Mail.
  • Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%.
  • Für Lieferungen ins Ausland gelten besondere Bestimmungen. 
  • Alle bisher gekauften Lizenzen für Version 1.x sind auch für die Version 2.x gültig.

Ab Windows 8 bzw. Server 2012 sind für den PrintMulti Drucker Treiber der Version 3 zu verwenden. Sie können die im Download-Bereich angeboteten Treiber verwenden. Im Download-Archiv ist auch eine Readme Datei mit mehr Informationen enthalten

Hier eine Liste der erweiterten Funktionen
  • Rawdruck

    Falls der Druckjob im Rawformat (z.B. Postscript, PCL, …) gespoolt wird, sind die Möglichkeiten eingeschränkt. Spoolen im Rawformat ist von der Architektur einfacher und Microsoft tendiert immer mehr in diese Richtung. 

  • Speichern der Druckausgabe in Grafikdateien

    Sie können ganze Seiten oder Ausschnitte als Grafikdateien in vielen Formaten speichern und ggf. weiterverarbeiten.

  • Die Ausgabe von Texten, Rechtecken/Linien, Grafiken

    Ermöglicht z.B.: Faltmarken, Wasserzeichen, …

  • Die Verwendung von Formularen als Hintergrund- bzw. Trennseite

    In gespeicherten SPL Dateien hinterlegte Formulare können beim Ausdruck beigesteuert werden.